Radsport

Die Radsportler des SFC Harz-Weser e. V. 1982 treffen sich vom Frühjahr bis Herbst regelmäßig zu gemeinsamen Ausfahrten im Umkreis von Osterode am Harz. Seit 2015 wurden zum Beispiel die Ziele:

  • Weltwald „Bad Grund“,
  • Auerhahngehege „Lonau“,
  • Gaststätte „Polsterberger Hubhaus“,
  • Köte „Eselsplatz“,
  • Aussichtsturm „Kuckholzklippe“.

angefahren.

Die Touren haben grundsätzlich eine Länge von 25 bis 30 Kilometern mit rund 500 Höhenmetern. Mitfahren kann jeder, der diese Strecken bewältigen kann – also jeder der sich zutraut, 2 bis 3 Stunden auf dem Fahrrad zu verbringen – und über ein geländegängiges MTB oder Crossrad verfügt. Zwingend erforderlich ist die Verwendung eines Fahrradhelms.

Gestartet wird am späten Nachmittag im Regelfall vom Werkstattgelände „HWW“. Bei Sonderfahrten kann vorab auch ein kurzer Transfer zum Startpunkt mit PKWs erforderlich sein, um die Länge der Ausfahrt in einem für alle Mitfahrer/innen zu bewältigendem Rahmen zu halten.

Nach dem Ende einer Tour steht manchmal auch ein gemeinsames Essen in einer Gaststätte auf dem Programm 🙂