Marathon "Hahnenklee" 2019

Alle auf dem Podest

Zum 6. Mal fand in diesem Jahr der 10-Teiche-Marathon in Hahnenklee statt. Erstmals auch unter Beteiligung des SFC. Marco Hunger sowie Kathrin und Jörg Lindert nahmen am Halbmarathon über 21,1 Kilometer teil.

Kurz nach dem Start bei nur 8 °C in Bockswiese wurde den insgesamt 120 Teilnehmern schnell warm. Auf einem ersten langezogenen Anstieg wurde bis fast zum Auerhahn gelaufen. Nach dem Liebesbankweg, dem Vorplatz der Stabkirche, der Skipiste am Bocksberg und dem Lauf durch die Fußgängerzone folgte eine lange Runde um den Ferienort wieder zurück zum Start. Von dort dann wieder hinauf nach Hahnenklee und erneut über die Skipiste ins Ziel.

Kathrin hatte ab Kilometer 15 leider mit Magenproblemen zu kämpfen und erreichte das Ziel später als geplant. Mit der Zeit von 2:08 Stunden landete sie dennoch auf Rang 3 in der Altersklasse W45 und auf Gesamtplatz 14 bei den Damen. Marco zeigte ein engagiertes Rennen und konnte die gesamte Strecke in nahezu konstantem Tempo durchlaufen. Er lief nach 1:49 Stunden auf dem 25. Gesamtplatz und Rang 3 in der M40 ins Ziel. Super! Jörg versuchte von Beginn an in der Spitzengruppe zu laufen. Dies gelang besser als geplant. An den Anstiegen übernahm er meist die Initiative und versuchte 4 mitlaufende Gegner abzuschütteln. Leider ohne Erfolg. Beim Zielspurt musste er abreißen lassen. Dennoch: Mit der Zeit von 1:36 Stunden auf Platz 5 und als Sieger in der M45 ein tolles Ergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.