Mountainbike 2018/4 "7"

Rekordbeteiligung auf 40 Kilometern bei tollem Spätsommerwetter

12 Teilnehmer – Rekordbeteiligung für das Jahr 2018 – starteten zur letzten MTB-Tour des Jahres. Zum Abschluss stand bei besten äußeren Bedingungen die „Königstour“ durch den Harz auf dem Programm.

Die Tour führte die Radler zunächst durch das Bremketal und über den Lerbacher Höhenweg bis zum Aussichtsturm „Kuckholzklippe“. Nach der Turmbesteigung folgten einige Trails rund um die Buntenböcker Teiche. Entlang des Huttaler Grabens wurden weitere Kilometer gesammelt, bevor die laut André „geile“, kilometerlange Abfahrt nach Riefensbeek auf dem Programm stand. Am Ufer der Sösetalsperre folgte die Rückfahrt nach Osterode am Harz.

Nach 40 Kilometern und 600 Höhenmetern gab es zur Belohnung Currywurst und Kaltgetränk am Campingplatz „Eulenburg“ 🙂 In den Gesprächen im Biergarten wurde eifrig über die Planungen für das MTB-Wochenende des SFC diskutiert. Der Höhepunkt der diesjährigen SFC-Radsaison!

Ein paar Fotos von der Tour:

Mountainbike 2018/3 "7"

Erst viel bergauf, dann schöne Ausblicke, tolle Trails und rasante Abfahrten

Pünktlich zum Start der dritten MTB-Tour des Jahres zeigten sich doch noch ein paar blaue Flecken am Himmel. Dazu eine hohe Beteiligung: Einer abwechlungsreichen Ausfahrt stand also nichts mehr im Weg…

Nach dem flachen Auftakt durch Lasfelde und durch Badenhausen folgten auf dem Weg zum Schönhofsblick einige Höhenmeter. Nach einer Rast mit tollem Blick auf Bad Grund folgten technisch anspruchsvolle Abschnitte auf dem Höhenweg rund um die Bergstadt. Die Route führte vorbei am Hübichstein, der natürlich auch bestiegen wurde, und kurz durch den Weltwald. Die Belohnung für alle vorangegangenen Mühen war die aussichtsreiche, schnelle Abfahrt  hinab nach Windhausen. Mit Hilfe der letzten Kilometer durch Oberhütte und Katzenstein konnten die Teilnehmer am Ende auf mehr als 35 zurückgelegte Kilometer mit 400 Höhenmetern stolz sein und sich in der Ratswaage mit Schnitzel und Currywurst belohnen 🙂

Ein paar Eindrücke von der Tour:

Badenhausen 2018

Tolles Wochenende in Badenhausen

Erst ein Gottesdienst, dann leckeres Essen unter freiem Himmel. Danach ein lustiger Hüttenabend mit viel Spaß beim Spielen. Und zum Abschluss eine Nachtwanderung gefolgt von einem Geburtstagsständchen um kurz nach Mitternacht. Kurzum: Ein erlebnisreiches Wochenende für unser Mischgemüse im Naturfreundehaus in Badenhausen. Eigentlich schade, dass am Sonntag nach dem Frühstück alles vorbei war…

Mountainbike 2018/1 "1"

MTB-Wochenende und Wandertag rücken näher

Wie bereits Anfang des Jahres mitgeteilt wird es 2018 wieder den traditionellen SFC-Wandertag geben. Dieses Mal werden wir den Ostharz im Bereich rund um Ilfeld erkunden. Los geht’s am Sonntag, 23. September. Bei den beiden Wanderungen, die von Angelika und Helmuth angeboten werden, besteht die Chance Stempel für die Harzer Wandernadel zu sammeln.

Erstmals wird in Verbindung mit dem Wandertag ein „Mountainbike-Wochenende“ stattfinden. In diesem Rahmen werden wir am Samstag, 22. September, und am Sonntag, 23. September, jeweils mit Start und Ziel in Ilfeld unterwegs sein. Übernachtet wird in einer Pension in Ilfeld. Am Sonntag ist ein Treffen mit den Wanderern geplant

Für alle, die mehr wissen wollen, stehen im Bereich „Downloads“ die Ausschreibungen zu den Aktionen zur Verfügung.

Nicht lange überlegen: ANMELDEN 🙂

Picknick 2018 "1"

Mischgemüse zum Picknick im Harz

Bei bestem Sommerwetter bevorzugte unser Mischgemüse statt der stickigen Turnhallenluft die Bewegung und ein Picknick unter freiem Himmel. Nach kurzer Autofahrt wurde oberhalb von Lerbach geparkt. Nach einem kurzen Spaziergang wurde der Aussichtsturm „Kuckholzklippe“ erreicht. Nach der Besteigung des Turms, den tatsächlich viele bisher nicht kannten, nutzte die Gruppe die neu erbaute Schutzhütte für ein gemütliches Picknick. Ein paar Fotos:

Teilnehmer ETM "18"

Alle gesund im Ziel

Der 12. Etappenmarathon ist Geschichte. Die Teilnehmer vom SFC zeigten sich mit ihren Leistungen sehr zufrieden. Der SFC war jeden Tag an der Spitze des Läuferfeldes sowie der großen Gruppe der Walker vertreten, viele besiegten den „inneren Schweinehund“, vor dem Start und im Ziel wurden gute Gespräche geführt 🙂

Nachdem der SFC in den letzten beiden Jahren die meisten Teilnehmer stellte, reichte es in diesem Jahr nicht für den ersten Rang. Aber das ist nur Motivation, im nächsten Jahr noch mehr SFC’ler zur Teilnahme zu bewegen. Vor allem unsere Mitglieder mit Behinderung können es schon jetzt kaum erwarten, dass es 2019 wieder auf die Marathonstrecke geht…

Etappenmarathon

12. Etappenmarathon – SFC war Gastgeber der 6. Etappe

Die 6. und vorletzte Etappe des 12. Osteroder Etappenmarathons wurde traditionell vom SFC ausgerichtet. Nach einem verregneten Vormittag setzte sich später am Freitag die Sonne leider nicht voll in Szene. Zum Start der Etappe konnten nur knapp 15 °C gemessen werden. Aber abgesehen von starken Wind: Optimales Laufwetter!

Die Etappe startete am östlichen Stadtrand von Osterode am Harz. Mehr als 100 Läuferinnen und Läufer sowie etwas mehr als 150 Walkerinnen und Walker machten sich auf den Weg.

Auf gut ausgebauten Wegen führte die Strecke die Läufer zunächst in Richtung Beierfelde. Nach einer kurzen abfallenden Passage wurde bergauf in Richtung Düna gelaufen. Das kleine Dorf fest im Blick wurde nach einem weiteren kurzen Gefälle ein flaches Teilstück durchlaufen. Auf diesem bot sich aber nur kurz die Chance zur Erholung. Es folgte der anstrengendste Teil der Etappe. Aus der Senke heraus galt es knapp 50 steile Höhenmeter zu überwinden. Unterstützt von einigen Zuschauern wurde der Ort nach insgesamt ca. 3,5 Kilometern verlassen. Kurz hinter dem Ortsausgang folgte die Getränkestation, wo sich das Mineralwasser des Sponsors „Grafenquelle“ großer Beliebtheit erfreute.

Nach der Stärkung führte die Strecke über eine langgezogene Steigung bei Kilometer 4 auf den höchsten Punkt der Etappe. Als Belohnung für den Kraftakt, einiges an Höhe gemacht zu haben, ging es über nur noch wenige kurze Anstiege mit Aussicht auf die Harzer Berge weiter. Kurz vor Osterode am Harz boten viele Bäume den Läufern schließlich den ersehnten Windschutz. Das Ende der Laufrunde bot die Chance zum Endspurt, denn ab Kilometer 5,5 ging es nur noch bergab. Viele nutzten die Gelegenheit, kurz vor dem Ziel das Tempo zu verschärfen. Nach gut 6 Kilometern wurde das Gelände der Wartbergschule in Osterode am Harz erreicht. Ein letzter Richtungswechsel und die Aktiven konnten sich nach dem Lauf durch den Zielbogen von Sponsor „Intersport Stricker“ auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang endlich ein weiteres Mal mit Mineralwasser erfrischen.

Nach dem Zieleinlauf und der belebenden Dusche konnten alle Kraft für die Schlussetappe des Etappenmarathons zu tanken. Der SFC bot kalte Getränke sowie Leberkäse in Brötchen an. In gemütlicher Runde fand ein schöner Tag ein würdiges Ende.

Mountainbike 2018/2 "14"

Sösetrail, Pagenberg, Königs- und Lichtenstein, Hundeköpfe

Fast ideales Radsportwetter – trocken, knapp 20 °C, leider keine Sonne – dazu die tolle Beteiligung… So kann es weitergehen! 10 Mountainbiker fuhren über einige wilde Trails zunächst nach Oberhütte, am Badenhäuser Grillplatz vorbei und oberhalb von Eisdorf auf den Pagenberg. Weiter ging es vorbei am Königsstein, aufgrund von Windbruch durch ein Kornfeld, durch Förste und dann hinauf zum Lichtenstein. Am Ende wartete nach einem letzten steilen Anstieg der schöne Blick von den Hundeköpfen in Richtung Harz.

Was bleibt? Unter dem Strich 25 Kilometer bei 400 Höhenmetern, die Erinnerung an einen von unseren neuen SFC-Mitgliedern gesponserten Eisbecher und ein paar schöne Fotos:

 

Sportabzeichen 2018 "7"

Sportabzeichenabnahme in vollem Gang

Auch 2018 können beim SFC wieder die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen erbracht und von den 3 Prüfern des SFC dokumentiert werden.

Aktuell stehen die Lauf-, Wurf- und Sprungdisziplinen im Fokus. Bereits nach dem zweiten Abnahmetermin haben einige Sportlerinnen und Sportler schon mehr als die Hälfte der Leistungen für das Sportabzeichen 2018 gebracht. Ein paar Fotos…

Logo "Sport & Mehr"

Datenschutz beim SFC

Die ab 25. Mai 2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt auch für die Ver- und Bearbeitung personenbezogener Daten durch Vereine wie denSFC Harz-Weser e. V. 1982.

Was ändert sich?

Für bisherige Vereinsmitglieder ändert sich kaum etwas. Der „Schutz der personenbezogenen Daten der Vereinsmitglieder“ wurde auch vor dem 25. Mai 2018 bereits aktiv betrieben und die mit der Beitrittserklärung erhobenen Daten wurden nur für die satzungsgemäßen Vereinszwecke verwendet. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Neu ist, dass alle Vereinsmitglieder über die Art und den Umfang der Verarbeitung der personenbezogenen Daten informiert werden müssen. Dazu wird hiermit auf das Dokument „Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 der DSGVO“ im Bereich „Downloads“ verwiesen.

Ebenfalls neu ist, dass Neumitglieder neben einer an die Anforderungen der DSGVO angepassten Beitrittserklärung auch eine „Einwilligung in die Datenverarbeitung beim SFC Harz-Weser e. V. 1982“ ausfüllen und unterschrieben abgeben müssen.