Logo "Freizeitliga"

Erneuter Erfolg in der Freizeitliga

Der SFC bleibt in der Freizeitliga weiter ungeschlagen. Auch gegen den TVG Hattorf hielt die mittlerweile über mehrere Spielzeiten andauernde Serie von Siegen.

Am Beginn machte sich bemerkbar, dass unser Team drei Wochen keinen Ball mehr in der Hand gehabt hatte. Hattorf lag bis kurz vor Ende des ersten Satzes fast immer in Führung. Am Ende agierte der SFC aber mit mehr Ruhe und konzentrierter. Das Resultat: 25:23 für den SFC! Im zweiten Durchgang hatte man dann das Gefühl, dass Hattorf nachdem trotz der teilweise deutlichen Führung gegen den SFC wieder kein Erfolgserlebnis zu verzeichnen war, resignierte. Unser Team lag phasenweise mit fast 10 Punkten in Front. Flüchtigkeitsfehler brachten Hattorf zwar kurz vor Satzende etwas heran, am Ende ging Satz 2 aber mit 25:20 an den SFC. Das Team bleibt damit weiterhin „heisser“ Kandidat für den erneuten Gewinn der Meisterschaft. Für den SFC waren Judith Amelang, Franziska Helbing, Kathrin und Jörg Lindert, Marco Hunger sowie Jens Klimke im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.