Sportabzeichen 2018 "7"

Sportabzeichenabnahme in vollem Gang

Auch 2018 können beim SFC wieder die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen erbracht und von den 3 Prüfern des SFC dokumentiert werden.

Aktuell stehen die Lauf-, Wurf- und Sprungdisziplinen im Fokus. Bereits nach dem zweiten Abnahmetermin haben einige Sportlerinnen und Sportler schon mehr als die Hälfte der Leistungen für das Sportabzeichen 2018 gebracht. Ein paar Fotos…

Sportabzeichen 2017 "7"

Sportabzeichen 2017 verliehen

Traditionell konnten am Ende des Sportjahres beim SFC wieder die im abgelaufenen Kalenderjahr erreichten Sportabzeichen verliehen werden. 2017 mit einem neuen Rekord, denn der Obmann für die Abnahme, Walter Lindert, und der 1. Vorsitzende Helmuth Hendeß übergaben 33 Einzel- und 2 Familiensportabzeichen. Damit haben mehr als 20 Prozent der Vereinsmitglieder die geforderten Leistungen erbracht. Eine im Vergleich mit anderen Vereinen im Landkreis wohl einmalige Quote 🙂

Im Einzelnen schafften es folgende Sportlerinnen und Sportler 2017 das Sportabzeichen zu erwerben:

Ann-Christin Lindert (Jugend, 5. Verleihung), Franziska Lindert (6), Andrea Ludwig (Erwachsene, 1. Verleihung), Farina und Hans-Georg Passauer (jeweils 2), Birgit Zettier (2), Christian Rippl (2), Michael Brunke (3), Helmuth Hendeß (3), André Neis (3), Astrid Zagermann (5), Eric Bezem (5), Marco Hunger (5), Gerd Kexel (8), Renate Giesecke (9), Andreas Kublun (9), Marianne Koch (10), Peter Lohrengel (10), Angelika Lindert (13), Christian Koecher (13), Axel Kruschwitz (15), Sandra Niehus (16), Lutz Hamann (16), Sabine Beckert (18), Jens Klimke (18), Kathrin und Jörg Lindert (jeweils 18), Reinhard Rausch (19), Holger Beckert (26), Axel Franke (28), Heidrun Niehus (36), Martin Christ (39), Walter Lindert (47).

Zusätzlich erwarben das Familiensportabzeichen:

Franziska, Angelika und Walter Lindert sowie Ann-Christin, Kathrin und Jörg Lindert.

Sehr erfreulich ist, dass der Anteil der Sportabzeichen für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung gemessen an der Gesamtzahl der verliehenen Abzeichen, wieder leicht gesteigert werden konnte. Der kleine Sportverein, der mit gut 40 Prozent Mitgliedern mit Behinderung arbeitet, hat damit erneut ein Zeichen im Rahmen der Inklusion setzen können. Wenn 2018 wieder mehr  Sportlerinnen und Sportler ohne Behinderung das Sportabzeichen erwerben, können neue Rekorde aufgestellt werden. Die Voraussetzungen sind aufgrund der Beibehaltung der Organisation der Abnahmetermine gegeben. Mit Walter und Jörg Lindert sowie Johannes Nordmann stehen 2018 weiterhin alle Abnahmeberechtigten des SFC zur Verfügung.

Ein paar Fotos von der kleinen Feierstunde:

Sportabzeichen 2017 – Langsam wird’s Zeit…

Der Sommer neigt sich dem Ende, die Möglichkeiten unter freiem Himmel Leistungen für den Erwerb des Sportabzeichens zu erbringen werden weniger… Alle, die 2017 noch nicht alles Disziplinen absolviert haben oder sich erst jetzt überlegen, das Sportabzeichen (auch) 2017 zu erhalten, müssen jetzt aktiv werden. „Euer“ SFC ist wie immer bemüht, das Leben zu vereinfachen:

Alle weiteren Termine zum Thema „Sportabzeichen“ findet ihr im Terminkalender auf der Internetseite. Weiter geht’s übrigens am Montag, 28. August, ab 18.30 Uhr. Es stehen die Abnahme der Disziplinen „Ausdauer, 20 Kilometer mit dem Fahrrad“ und „Sprint, 200 Meter mit dem Fahrrad“ auf dem Programm. Start und Ziel ist der Parkplatz der Firma „Kodak“ in Lasfelde.