Logo "Freizeitliga"

Zum ersten Mal geschlagen

Jetzt ist es passiert: Unsere Volleys mussten sich in der aktuellen Saison erstmals geschlagen geben.

Gegen die Mitfavoriten auf Platz 1 in der zweiten Staffel, FGV/TV Roringen, entwickelte sich wie beim Krimi kurz vor Weihnachten erneut ein recht spannendes Spiel. Der SFC lief zwar von Beginn an einem knappen Rückstand hinterher, blieb aber dran. Am Ende wurde mit Nervenstärke der Satzgewinn mit 25:23 erreicht. Anschließend ein Leistungseinbruch. Satz 2 mit 15:25 verloren. Danach wurde es wieder eng, aber gleichzeitig vergab unser Team zu oft Chancen auf schnelle Punkte. Mit 20:25 und 22:25 musste sich die Mannschaft mit 1:3 geschlagen geben.

Da unser Team im zweiten Spiel gegen den SV Harste jedoch bis auf wenige Ausnahmen seiner Favoritenrolle gerecht wurde, und mit 25:13, 22:25, 25:19 und 25:17 einen 3:1-Erfolg feiern konnte, bleibt im Rennen um die Meisterschaft alles offen. Da Roringen gegen Harste auch nur mit 3:1 gewann, bleibt der SFC aufgrund des besseren Satzverhältnisses auf Tabellenplatz 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.