Logo "Sport & Mehr"

Kreisfrauentreffen (Entwurf)

Traditionelle Veranstaltung im Altkreis Osterode am Harz. Gruppen „Hau drupp“ und „Mischgemüse“ in Aktion. Mehr Information bei Angelika Lindert.

Logo "Sport & Mehr"

Treffen mit der Gruppe „Papillion blancs“

Die Gruppe „Mischgemüse“ bekommt im Rahmen des Jubiläums der Städtepartnerschaft von Osterode am Harz und dem französichen Armentières Besuch von der befreundeten Tanzgruppe „Papillion blancs“. Mehr Information bei Angelika Lindert.

Logo "Sport & Mehr"

Europäischer Protesttag für Menschen mit Behinderungen

Die Gruppen „Hau drupp“ und „Mischgemüse“ treten im Herzen von Osterode am Harz vor hoffentlich vielen „Protestierenden“ siwe zahlreichen Besucherinnen und Besuchern der vom Verein „Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e. V.“ organisierten Veranstaltung auf.

Logo "Sport & Mehr"

Jahreshauptversammlung

Nach einem bebilderten Rückblick auf die Zeit nach der letzen JHV – den Rest des Jahres 2022 – und die ersten Monate 2023 stehen die Berichte der Vorstandsmitglieder und Übungsleiter, Neuwahlen, Ehrungen sowie der Ausblick auf die Veranstaltungen und Termine im Jahr 2023 auf der Tagesordnung. Details in der offiziellen Einladung:

Logo "Sport & Mehr"

5. Bowling-Turnier

8 Teams mit je 5 Spielern einer Abteilung des SFC spielen auf 8 Bahnen um die Vereinsmeisterschaft. Antreten werden die Teams von Hau drupp, vom Mischgemüse, Mountainbiking, von Teamgeist, vom Volleyball, Walking, von der Wirbelsäulengymnastik und eine Mannschaft mit Vorstandsmitgliedern.

Bowlingturnier 2022 "1"

Team „Mountainbiking“ zum 2. Mal ganz vorn

Das Bowlingcenter in Osterode am Harz war nach mehr als 2 Jahren Pause endlich wieder fest in der Hand des SFC… Und das nicht nur, weil am eigentlichen Ruhetag keine anderen Gäste zugegen waren. Sondern vor allem, weil ein Drittel (!) unseres Vereins aktiv war: 8 Teams mit 48 Aktiven auf 8 Bahnen und dazu ein paar Zuschauer – „volle Hütte“ 🙂

Auch mit dem Blick auf den Sport lief es bei der 4. Vereinsmeisterschaft im Bowling nicht übel. Viele kippende Pins, reichlich Spaß, aber auch ehrgeizige Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Alles in allem wieder ein Beispiel, wie einfach man Inklusion leben kann, ohne Arbeitskreise zu bilden und Wokshops abzuhalten 😉

In drei Durchgängen wurden von den Mitgliedern der um die Meisterschaft spielenden Teams versucht, möglichst viele Pins umzuwerfen. Einige „Strikes“ und „Spares“ konnten bejubelt werden. In die Wertung kamen am Ende nur die beiden besten Durchgänge der einzelnen Teammitglieder, so dass sich jeder einen „Ausrutscher“ erlauben konnte.

Bei der Siegerehrung erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kleine Anerkennung. Die Spielerin und der Spieler mit den wenigsten Punkten konnten sich über ein Glas saure Gurken „freuen“! Die jeweils drei besten Damen, Herren und Teams erhielten Gutscheine von einem Eiscafé in Osterode am Harz.

Bei den Frauen erreichten Lara (279 Pkt.), Andrea (264 Pkt.) und Anne (252 Pkt.) die höchsten Punktzahlen. Bei den Männern bowlten Stefan (318 Pkt.), Christian (285 Pkt.) und Jens (284 Pkt.) am erfolgreichsten. Bestes Team war wie 2019 die Mannschaft „Mountainbiking“ (1460 Pkt.) gefolgt von den Mannschaften „Volleyball“ (1444 Pkt.), „Wirbelsäulengymnastik“ (1400 Pkt.), „Teamgeist“ (1372 Pkt.), dem Team des Vorstands (1372 Pkt.) sowie den Mannschaften „Haudrupp“ (1139 Pkt.), „Mischgemüse“ (1054 Pkt.) und „Walking“ (983 Pkt.).

Bowlingturnier 2022 "2"
Bowlingturnier 2022 "3"
Bowlingturnier 2022 "4"
Rastiland 2022

Ein schöner Tag im Freizeitpark

Am ersten Tag der Sommerferien in Niedersachsen waren nicht nur einige Schulkinder sondern auch „Mischgemüse and friends“ im Rastiland bei Hildesheim unterwegs. Bei bestem Sommerwetter und insgesamt wenig Betrieb wurden die Attraktionen und Fahrgeschäfte ausgiebig genutzt. Zeit für Kaffee, Kuchen und nette Gespräche blieb aber auch. Die An- und Abreise erfolgte mit einem Bus. Auch das bot die Chance zum ausgiebigen Informationsaustausch 😉

Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "3"

Trotz Pandemie: Jahresabschlüsse mehrerer Gruppen

Erneute Risikovermeidung mit Kontaktbeschränkungen und Einstellung des Sportbetriebs! Aus Sicht eines Vereins erneut ein trauriges Jahresende. Ein paar Gruppen des SFC „riskierten“ es aber, in Sachen „Jahresabschluss“, ein wenig Normalität zu wagen. Ohne negative Folgen, aber mit Spaß und zumindest ein wenig weihnachtlicher Stimmung 🙂

Unser Mischgemüse traf sich bei Natascha im Garten. Bei einer Tombola wurden Weihnachtsgeschenke verlost. Jeder erhielt eine kleine Aufmerksamkeit. Und dazu gab es – in kleinen Flaschen und Tüten abgefüllt – Weihnachtspunsch und leckeres Gebäck zum Mitnehmen.

Die „Teamgeister“ ließen nach einem Jahr Pause ihre Tradition wieder aufleben. Unter Berücksichtigung von „2G plus“ gab es in Martin’s kleiner Kneipe zunächst die üblichen Rouladen mit Klößen und Rotkohl von Michael. Danach wurde beim Knobeln nicht nur gelacht sondern auch Ehrgeiz entwickelt. Dank Sponsoring durch Marco ging bei der Siegerehrung niemand leer aus.

Die Volleyballgruppe traf sich ebenfalls frisch getestet („2G plus“) bei Schmuddelwetter an der Trainingshalle in Dreilinden. Anschließend stand eine 12 Kilometer lange Wanderung über den Rötzel, den ehemaligen Übungsplatz der Bundeswehr und die alte Northeimer Straße auf dem Programm. Dort dann schon im Fackelschein. Nach der körperlichen Betätigung gab es Bockwurst in Sabines Partyraum. Dort wurde dann – auch das ist Tradition – beim Schrottwichteln versucht, möglichst etwas zu ergattern, was nicht gleich in einem Pappkarton im Keller verschwindet 😉

Für alle Gruppen ein kleiner Lichtblick kurz vor dem Jahreswechsel. Alle hoffen, sich schnell in einer Sporthalle wieder zu sehen…

Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "1"
Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "2"
Jahresabschluss „Volleyball“ 2021 „2“