Harztorlauf 2022

Einzelkämpfer in Niedersachswerfen

Wenn schon ein Wettkampf in direkter Nachbarschaft stattfindet und die Strecke quasi vor der Haustür vorbei führt, dann muss man dabei sein 😉 Leider stand Marco Hunger als einziger Läufer des SFC beim Harztorlauf am Start. Alle anderen nutzten das perfekte Sommerwetter, um ohne „Wettkampfstreß“ weiter an der Form für die ersten Triathlon-Wettkämpfe im Jahr 2022 zu feilen…

Marco nahm die Herausforderung „Halbmarathon von Sophienhof bis nach Niedersachswerfen“ in Angriff und durfte sich nach 1:58 Stunden über Rang 4 in der Altersklasse M45 sowie Rang 21 unter 91 Finishern freuen. Da darf man sich auch mal auf’s Podest schummeln 😉

Mountainbike 2022/3 "4"

Schon wieder Buntenbock…

6 Bikes, 40 Kilometer, 700 Höhenmeter – die Kennzahlen der dritten MTB-Tour im Jahr 2022. Von Osterode am Harz entlang der Sösetalsperre bis nach Riefensbeek, hinauf zur Huttaler Widerwaage und danach über viele Trails entlang zahlreicher Teiche. Dazu die 2022 bereits getestete, technisch anspruchsvolle Abfahrt von Kuckholzklippe steil hinab zum Lerbacher Höhenweg und weiter über die Freiheiter Höhen bis zu Bier und Currywurst oder Schnitzel in der Ratswaage. Nur ein leichter Sturz, keine Pannen, ein gelungener Abend 😉

Mountainbike 2022/3 "1"
Mountainbike 2022/3 "2"
Mountainbike 2022/3 "3"
Mountainbike 2022/3 "5"
Mountainbike 2022/3 "6"
RTF Leinebergland 2022 "1"

Zu fünft im Leinebergland

Zum ersten Mal richtete am Maifeiertag die RSG Gronau die RTF (Rad-Touren-Fahrt) „Leinebergland“ aus. Bei dieser Art von Veranstaltungen treffen sich Radsportler, um neue Landstriche kennenzulernen ohne sich um Streckenplanung und Verpflegung Gedanken machen zu müssen. Für ein nur geringes Startgeld als Gegenleistung für die Organisation und das Catering hat jeder die Chance eine passende Herausforderung zu finden. Auf Nebenstrecken, die oft nur Radsportler kennen, die in der jeweiligen Region zu Hause sind, in größeren Gruppen echtes Renngefühl erleben 🙂 Natürlich ohne Zeitnahme und Wertung, damit im Straßenverkehr keine gefährlichen Situationen entstehen.

In der Nähe von Hildesheim standen Strecken mit Längen zwischen 40 und 150 Kilometern, gespickt mit einigen Höhenmetern zur Wahl. Vom SFC absolvierte Sabine 140, Franziska 115, Ann-Christin und Kathrin gemeinsam 75 und Jörg 150 Kilometer. Auf der längsten Runde summierten sich die Höhenmeter auf 1800.

Insgesamt waren knapp 400 Fahrräder auf den verschiedenen Distanzen unterwegs. An den Kontrollpunkten gab es gute Möglichkeiten, die Energiespeicher wieder zu füllen. Am Ende erreichten alle SFC’ler trotz Temperaturen um nur 10 °C, einigen Regenschauern und oft nassen Straßen zufrieden sowie pannen- und sturzfrei das Ziel und genossen eine warme Dusche.

RTF Leinebergland 2022 "2"
RTF Leinebergland 2022 "3"
RTF Leinebergland 2022 "4"
Mountainbike 2022/2 "10"

Zweite sonnige Ausfahrt

Rund um Osterode am Harz… Das war der Titel für die zweite MTB-Tour unserer Radgruppe. Ein dehnbarer Begriff 😉 Durch krankheits- und verletzungsbedingte Absagen gingen nur 4 Männer auf Tour. Dadurch wurde die Strecken mit fast 50 Prozent Trailanteil etwas anspruchsvoller als üblich gewählt und auf der Tour um die Heimatstadt des SFC erreichten die Radler erstaunlicherweise Orte wie Buntenbock und Lerbach 🙂 Am Ende 35 Kilometer mit fast 600 Höhenmetern und Kaltgetränk zum Abschluss.

Die nächste Tour folgt am 11. Mai. Hoffentlich mit mehr Beteiligung?!

Jubiläum "KSB" 2022

Erster Auftritt nach mehr als 2 Jahren

Endlich! Zum ersten Mal nach einer nicht enden wollenden Pause zeigte unsere Trommelgruppe ihr können. Und das war alles andere als einfach…

Anfang des Jahres war die Freude zunächst groß, dass der Kreissportbund „Göttingen-Osterode“ unsere Gruppe bei der Feierstunde zum 75-jährigen Jubiläum dabei haben wollte. Leider musste sich die Gruppe aufgrund der Pandemie bis Anfang März gedulden, um mit dem Proben zu beginnen. Die Sporthalle der Harz-Weser-Werke konnte allerdings auch zu diesem Zeitpunkt und auch aktuell nicht genutzt werden. Der SFC wäre aber nicht der SFC, wenn es keine Lösung für das Problem gegeben hätte 😉 Dieses Mal war es Familie Metelka, die für Abhilfe sorgte und private Räume zum Üben bereit stellen konnte. Fast alle Gruppenmitglieder waren schnell mit viel Eifer dabei. Und dann der nächste Nackenschlag: Kurz vor der Generalprobe mussten einige ihr Mitwirken krankheitsbedingt absagen. Es blieben 7 Trommlerinnen und 1 Trommler… Gerade noch genug, um die Gäste im Restaurant „Wellenreiter“ am Seeburger See mit der Performance zu den Songs „Santiano“ und „Whisky in the jar“ zu großem Applaus zu bewegen 🙂

Mountainbike 2022/1 "1"

Früher Saisonstart :-)

2022 sind unsere Bikerinnen und Biker so früh in die Saison gestartet, wie noch nie. Helligkeit bis ca. 18:30 Uhr, gut abgetrocknete Wege und Trails: Da gab es einfach kein Halten mehr 😉

Zum Auftakt fuhr die Gruppe zunächst durch das Karstgebiet zwischen Osterode am Harz und Düna. Weiter ging es durch das Hainholz bis nach Hörden. Mit Einbruch der Dämmerung wurde der Trail im Teufelsmoor kurz vor Osterode erreicht. „Voll im Flow“ schließlich noch durch den kleinen Wald zwischen Nordhäuser und Herzberger Straße zur Nachbereitung im Hasue Bendix 🙂 Pizza und Kaltgetränk rundeten den ersten Ausritt 2022 ab 😉

Mountainbike 2022/1 "2"
Mountainbike 2022/1 "3"
Mountainbike 2022/1 "4"
Mixed-Auswärts 2022

„Saison“ beendet

Mit zwei weiteren Freundschaftsspielen in Göttingen ist für unser Volleyball-Team die „Saison 2021/2022“ zu Ende gegangen. Eine normale Serie war das natürlich wieder nicht. Zum einen waren nur Freundschaftsspiele ohne offizielle Wertung geplant und zum anderen fielen viele der vorgesehenen Begegnungen aus.

Auch am letzten „Spieltag“ konnte unsere Mannschaft erneut nicht wie geplant aktiv werden. Die beiden gegnerischen Teams, SC Hainberg und ASC Göttingen, hatten große Personalnöte und schafften es beide nicht, ein komplettes Team zu stellen. Die verbleibenden Aktiven waren aber „Feuer und Flamme“ und wollten außerhalb des Trainingsbetriebs gern spielen. Sie taten sich deshalb zusammen und stellten gemeinsam ein gegnerisches Team für den SFC.

Unser Team tat sich am Beginn schwer. Die Mannschaft trat mit nur zwei Hauptangreifern an und war dadurch für den Gegner leicht auszurechnen. Außerdem standen auf der anderen Netzseite aufgrund zahlreicher Ausfälle nur zwei statt der geforderten drei Damen auf dem Feld, was dem gegnerischen Angriff einen enormen Größenvorteil gegenüber dem Block des SFC verschaffte. Egal… Spielpraxis sammeln war wichtiger als auf Regeln zu achten 😉 Unsere Mannschaft war gegen die Spieler und Spielerinnen von zwei Spitzenteams aus der Göttinger Mixed-Szene insgesamt gesehen richtig gefordert, lieferte gute Aktionen ab und schaffte es oft, Akzente zu setzen. Die Spielergebnisse von 1:3 und 0:3 spiegeln die Spielverläufe nicht unbedingt wieder, da die Ballwechsel oft hart umkämpft und spannend verliefen.

Mixed-Heim 2022

„Siegesserie“ fortgesetzt

Im Rahmen der Serie von Freundschaftsspielen, die statt einer regulären Saison im Bereich „Mixed“ der Volleyball-Region „Südniedersachsen“ gespielt werden, bleibt der SFC ungeschlagen.

Nach 2 Siegen im Oktober 2021 und 2 weiteren Erfolgen Anfang Februar 2022 standen die ersten Heimspiele des Winters auf dem Programm. Leider musste die zweite Gastmannschaft aufgrund zahlreicher Erkrankungen absagen. Gemeinsam mit dem anderen Gegner, TV Roringen I, wurde deshalb kurzfristig entschieden, zwei Mal gegeneinander zu spielen, um den Nachmittag in der Sporthalle für das Sammeln von möglichst viel Spielpraxis zu nutzen.

Unser Team, auch personalgeschwächt, fand vom Beginn an gut ins Spiel. Der erste Satz ging recht locker an den SFC. Da man den TV zwischenzeitlich etwas zu sehr „auf die leichte Schulter“ nahm, musste allerdings im zweiten Durchgang ein Satzverlust hingenommen werden. Ohne größere Folgen, denn das Team steigerte sich schnell und siegte am Ende mit 3:1.

Im zweiten Spiel agierte der SFC teilweise etwas müde und unkonzentriert. Es war halt nur ein Freundschaftsspiel 😉 Trotzdem behielt unser Team am Ende erneut die Oberhand und setzte sich mit 3:2 durch.

Mixed-Start 2022 "1"

Gelungene Rückkehr ans Netz

Bereits im Sommer 2021 war klar, dass die Saison in der Mixed-Liga „Göttingen“ nach dem Winter 2020/2021 wieder nicht normal laufen würde. Erneut wollten nicht alle Mannschaften das Risiko eingehen, viele Kontakte zu haben, und außerdem sollten wieder nur Freundschaftsspiele ohne tabellarische Wertung stattfinden.

Der SFC startete im Herbst 2021 mit 2 Spielen in Göttingen. Kurz danach zog sich unser Team zunächst zurück. Aufgrund besonderer Umstände war es nach dem Turnier des SFC im November nicht mehr möglich, eine Mannschaft zu stellen. Auch mit dem Training wurde bis zum 3. Februar 2022 pausiert. Nur die Jahresabschlussfeier 2021 brachte unseren Volleys zwischendurch ein wenig Normalität.

Trotz der langen Pause und nur einem Training kurz vor der Rückkehr in den Spielbetrieb konnte unser Team am 5. Februar in Göttingen gute Leistungen zeigen. Zwar zeigte das Team in den beiden Spielen gegen TV Roringen III und SV Groß Ellershausen III jeweils eine Schwächephase, konnte aber beide Begegnungen mit 3:1 und 3:2 für sich entscheiden. Coole Nummer 😉

Da ein sich ein paar Teams mittlerweile entschieden haben, die Saison nicht mehr fortzusetzen und die ersten Heimspiele am zweiten Februarwochenende ausfallen, geht`s vermutlich für unsere Mannschaft erst Ende Februar weiter.

Skiurlaub 2022 "17"

Schöne Tage in Tirol

Schnell hatten sich 2021 einige SFC’ler gefunden, die 2022 zusammen einen Skiurlaub in Österreich verbringen wollten. Leider wurden aus den ursprünglichen 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nur 9 🙁 Aufgrund der aktuellen Situation konnten 4 nicht mitreisen.

Der Rest der Gruppe erlebte abwechslungsreiche Tage am Wilden Kaiser. Sonne, Schneefall, Sturm – das Wetter zeigte sich von allen Seiten. Der Großteil der Gruppe ließ sich davon nie beeindrucken und legte in 5 Tagen fast 500 Kilometer im Lift und auf Ski zurück. Nahezu jeder der fast 300 Pistenkilometer wurde ohne erwähnenswerten Stürze erkundet. Ein Teil der Gruppe legte zusätzlich noch ein paar Kilometer in der Langlaufloipe direkt neben dem Hotel oben drauf 😉

Dazu gute Verpflegung bei der Jause am Nachmittag und beim 5-Gänge-Abendmenü sowie gute Stimmung in der Gruppe. Da wird es wohl 2023 eine Wiederholung geben 🙂