Mixed-Start 2022 "1"

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt

Das war nix 🙁 Unser Volleyball-Team musste auswärts zwei Niederlagen gegen die direkten Verfolger in der Tabelle in Kauf nehmen. Wichtige Schritte in Richtung Klassenerhalt konnten nicht gemacht werden.

In den beiden Begegnungen gegen den TV Roringen I und den Bovender SV, die beide im Hinspiel noch recht deutlich besiegt werden konnten, fand unsere Mannschaft nie in den gewohnten Rhythmus. Lag’s an der ungewohnt großen Sporthalle, an unzureichender Tagesform, am Fehlen einiger Stammkräfte? Am Ende egal… Was zählt sind die mit 0:3 und 1:3 recht klaren Spielverluste und die Erkenntnis, dass sich der SFC noch nicht aus dem Abstiegskampf verabschiedet hat.

Lichtblick: Zwei Spielerinnen aus dem Nachwuchs hatten die Chance, erste Erfahrungen in einem Punktspiel zu sammeln 🙂

Skiurlaub 2023 "1"

Ski und Party im Ennstal

2023 wurden die niedersächsischen Zeugnisferien von einigen SFC’lern erneut zum Skifahren in Österreich genutzt. Die Gruppe war in diesem Jahr mit 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern so groß wie noch nie 🙂

Zum Glück viel Schnee, sehr gute Pistenbedingugnen, meist perfektes Wetter! Tollen Erlebnissen auf den Skipisten der Region „Dachstein-Schladming“ an 3 bis 5 Tagen stand nichts im Weg. Die „glorreichen 7“, die bereits in der Nacht auf Freitag an- und erst am Dienstagabend abreisten, holten das Maximum heruas und brachten es auf mehr als 550 Kilometer im Lift und auf Skiern. Aber auch alle anderen erkundeten je nach Können und Motivation die zahlreichen Abfahrten der 4-Berge-Skischaukel.

Nicht nur das Wetter, sondern auch die anderen Rahmenbedingungen für einen schönen Skiurlaub passten. Super Stimmung in der Gruppe und dazu das „Rund-Um-Sorglos-Paket“ vom Hotel „Bärenwirt“. Dieses ist über einen Skibus nahezu perfekt an die Gondelbahn in Haus angebunden und verwöhnte die Gruppe mit einem hervorragenden Frühstücksbuffet, einem schönen Wellnessbereich sowie 5-Gänge-Abendmenüs, bei dem jeweils 4 Hauptgänge zur Wahl standen. Dazu die Bar „Almarena“ an der Talstation, in der fast jeden Abend der Skitag sein Ende fand. Party pur 😉

Was bleibt? Viele schöne Erinnerungen an eine Zeit, die viel zu schnell vorbei geflogen ist, und der Auftrag, schnellstmöglich die Planung für 2024 anzuschieben.

Skiurlaub 2023 "2"
Skiurlaub 2023 "3"
Skiurlaub 2023 "4"
Skiurlaub 2023 "5"

Feuerwerk 2023

Faszinierende Show in der Lokhalle

Ein wunderschöner Abend für unsere Gruppe „Mischgemüse“! Bei der Gala „Feuerwerk der Turnkunst“ des NTB in Göttingen wurden wieder zahlreiche spektakuläre Showeinlagen gezeigt. Rhythmus, Akrobatik, Körperbeherrschung: Untermalt mit toller Musik und durch viele Lichteffekte perfekt in Szene gesetzt war alles dabei. Unsere Mitglieder nahmen viele tolle Erinnerungen mit 🙂

Mixedliga 2023 "2"

Da war mehr drin…

Beim dritten und letzten Heimspieltag der Saison 2022/2023 hatte unser Team den SC Hainberg II und TV Roringen I zu Gast.

In das erste Spiel gegen den SC, der mit nur einem Punkt weniger hinter dem SFC auf Platz 3 der Tabelle rangierte, startete die Mannschaft recht solide. Leider belohnte sich das Team trotz einer 23:19-Führung nicht und gab den ersten Satz mit 23:25 ab. Sehr ärgerlich, denn dadurch kam es zu einem Bruch im Spiel des SFC. Der zweite Durchgang ging mit 18:25 ziemlich deutlich an die Gegner. Im 3. Satz fing sich unsere Mannschaft und es entwickelte sich ein Krimi. Kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Am Ende leider mit 26:28 wieder mit dem besseren Ende für die Mannschaft aus Göttingen. 0:3, schade! Unter dem Strich gegen ein Spitzenteam der Liga eine bittere Niederlage. Mit etwas mehr Biss und weniger Eigenfehlern hätte unsere Mannschaft das Spiel auch für sich entscheiden können.

Im Anschluss gewann Hainberg mit 3:0 gegen Roringen und setzte sich in der Tabelle vorerst deutlich von unserer Mannschaft ab. Vor dem dritten Spiel des Tages, SFC gegen TV, war also klar: Gewinnen ist Pflicht, um erstens an Hainberg dranzubleiben und zweitens den dritten Platz vor den weiteren Verfolgern halten.

Der SFC ging trotzdem das Risiko ein, nicht mit der nominell stärksten Besetzung zu starten. Der komplette Kader war anwesend und sollte Spielzeit bekommen. Trotz knappem Spielverlauf kein Problem 🙂 Alle agierten konzentriert. 27:25 und 25:23 für den SFC. Vielleicht bedingt durch ein paar Spielerwechsel, vielleicht eine Folge der langsam aufkommenden Müdigkeit? Das Team agierte im vierten Durchgang plötzlich unsicher und mit wenig Durchschlagskraft. Roringen nutzte das und gewann den dritten Satz mit 25:19. Unser Team schaffte es aber zum Glück, den Hebel noch einmal umzulegen. Es wurde wieder Druck aufgebaut und gut verteidigt. Mit 25:18 wurde ein am Ende verdienter 3:1-Erfolg herausgeholt.

Das Mindestziel der Saison, der Klassenerhalt, ist dadurch bereits nach der Hälfte aller Spiele in greifbare Nähe gerückt. Vielleicht geht ja auch nach oben noch etwas…

Mixedliga 2023 "2"
Silvesterlauf 2022

Nur wenige dabei…

Ein hoher Krankenstand, Besuche bei der auswärtigen Verwandtschaft… Nur zwei Gründe, warum sich am Jahresende nur 9 Personen vor der Wartbergschule einfanden, um am Silvesterlauf des SFC teilzunehmen.

4 Läuferinnen und Läufer absolvierten die SFC-Etappe des Etappenmarathons mit einem zusätzlichen Abstecher in das Hainholz. 5 Personen machten eine kleine Wanderung im Bereich zwischen Osterode am Harz und Düna.

Jahresabschluss "Teamgeist" 2022

Teamgeister beenden Sportjahr

Auch die Gruppe „Teamgeist“ hat sich in die Weihnachtspause verabschiedet. Traditionell traf sich die Gruppe am lezten Montag vor den Feiertagen nicht in der Sporthalle sondern in der kleinen Kneipe von Martin 🙂

Zunächst wurde gemeinsam gegessen. Auch hier wird Tradition groß geschrieben 😉 Barbara und Michael vom „Fleischereibetrieb des SFC-Vertrauens“ hatten wieder sehr leckere Rouladen, Rotkohl und Klöße vorbereitet.

Nach der Stärkung wurde wie in jedem Jahr um gesponserte Preise geknobelt. Bei Kniffel, Zehntausend und anderen von Lutz erdachten Würfelspielen hatten alle – meistens 😉 – viel Spaß!

Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "1"

Jahresabschluss „Volleyball“

Krankheit, Terminüberschneidungen… Leider fehlten viele! Alle die dabei waren, verlebten aber einen schönen (Winter-) Tag mit viel Spaß 🙂

Zunächst wurde der Linienbus „geentert“. Ziel: Clausthal! Bei herrlichem Winterwetter ging es aus der Bergstadt zu Fuss zurück nach Osterode am Harz. Nach 15 Kilometern erreichte die Gruppe mit Einbruch der Dunkelheit den Partyraum von Sabine. Dort warteten kalte Geträmke und warmes Essen auf durstige und hungrige SFC’ler 😉

Nach dem zweiten Gang – Franzi’s Dessert fand großen Anklang – wartete dann noch ein weiterer Höhepunkt?! Wie in jedem Jahr suchten „nützliche“ Gegenstände beim Schrottwichteln neue Besitzerinnen oder Besitzer. Da gab’s dann wieder viel zu lachen…

Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "2"
Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "3"
Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "4"
Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "5"
Jahresabschluss "Volleyball" 2022 "6"

Mixedliga 2022 "1"

Vollkommen in Liga 1 angekommen

Trotz zwei komplett „vergeigter“ Sätze zum Start in den zweiten Heimspieltag der Saison lässt sich behaupten, dass unser Team voll in Liga 1 angekommen ist 🙂

Nach den 2 Siegen am ersten Heimspieltag zeigte unser Team auch am zweiten Heimspieltag eine meist gute Leistung, denn nach dem 0:2-Rückstand im ersten Spiel gegen SV Groß Ellershausen II drehte die Mannschaft auf. Leider im ersten Spiel nach dem Ausgleich zum 2:2 nach Sätzen nicht mit einem Happy-End, denn durch leichte Fehler und Unkonzentriertheiten ging der Entscheidungssatz nach 9:6-Führung noch mit 13:15 sehr knapp verloren. Sehr schade: Da war mehr drin…

Unbeeindruckt startete unser Team in das zweite Spiel des Tages gegen den ASC Göttingen, der sich zuvor recht locker mit 3:1 gegen die Grellis durchgesetzt hatte. Der SFC ließ aber nichts anbrennen und sicherte sich im fünften Saisonspiel bereits den 3. Sieg in der ersten Liga. Das Team rangiert zum Jahreswechsel mit bereits 10 Punkten im vorderen Mittelfeld. Als Aufsteiger mit viel Polster auf die Abstiegsränge 🙂

Mixedliga 2022 "4"
Mixedliga 2022 "3"
Mixedliga 2022 "2"
Adventsnachmittag 2022 "24"

Zielen, werfen… Spaß haben

Es war wieder ein schöner Nachmittag. Das 3. SFC-Kubbturnier, viele nette Gespräche, ein Auftritt der Gruppe „Mischgemüse“ und ein tolles Kuchenbuffet ließen auch bei der dritten Adventsfeier des SFC keine Langeweile aufkommen.

Zunächst kämpften 10 Teams mit jeweils 2 oder 3 Aktiven in einer Vor- und einer Finalrunde um den Titel des SFC-Vereinsmeisters „Kubb“. Beim Werfen waren alle hochkonzentriert und motiviert. Ein paar Teilnehmerinnen und Teilnehmerzeigten zeigten überraschend hohe Treffsicherheit. Im Vordergrund stand aber natürlich, wieder zusammen Spaß zu haben. So wurden auch Niederlagen locker weggesteckt 🙂

Zwischen den Spielen fand sich immer wieder die Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, Kaffee und Kuchen oder kühles Bier zu genießen.

Nachdem der letzte König gefallen war, zeigte unser Mischgemüse das Ergebnis der Übungsabende seit den Sommerferien. Endlich wieder vor Zuschauern auftreten… Durch den Ausfall des traditionellen Kreisfrauentreffens bot sich bisher keine Möglichkeit, die neue Nummer „Abba“ zu präsentieren. Der Auftritt war somit eine willkommene Abwechslung zum Übungsbetrieb und eine Generalprobe für einen „gebuchten“ Auftritt im Dezember:

Vor der Siegerehrung „Kubb“ wurden von Helmuth Hendeß und Walter Lindert die Sportabzeichen 2022 verliehen. Dazu folgt ein extra Bericht.

Ein paar Fotos:

Mixed-Start 2022 "1"

Erste Saisonerfolge in Liga 1

Wow, damit hatte eigentlich niemand gerechnet… Unser Volleyball-Team feierte bereits am zweiten Spieltag die beiden ersten Saisonsiege!

Im März 2020 sicherte sich unsere Mannschaft am Saisonende mit dem 1. Platz in der 2. Liga der NWVV-Region „Südniedersachsen“ den Aufstieg in die 1. Liga. Nach einigen Jahren Zweitklassigkeit endlich die Rückkehr in’s Oberhaus 😉

Leider fand aus den bekannten Gründen bis zum November 2022 kein reguläres Punktspiel statt. Zum Start der Saison 2022/2023 wartete Anfang November der Serienmeister SV Groß Ellershausen I auf den SFC. Schwach besetzt und mit wenig Ambitionen legte unser Team einen unmotivierten Auftritt hin. Schnell war das erste Spiel der Saison mit 0:3 verloren.

Es folgte das Volleyballturnier des SFC. Dort reichte es für unsere Teams durch die Mischung von erfahrenen und neuen Aktiven zwar nicht für vordere Platzierungen, die vielen Spiele hatten jedoch einen guten Traingseffekt. Und die meist nur knappen Niederlagen gegen starke Gegner zeigten: Da kann etwas gehen 😉 Und das wurde am ersten Heimspieltag der Saison sichtbar…

Beide Gastmannschaften waren unserem Team völlig unbekannt. Gegen den Bovender SV erwischte die Mannschaft einen passablen Start, wechselte am Ende des ersten Satzes die zunächst geschonten Stammspieler ein und sicherte sich knapp mit 26:24 einen Teilerfolg. Ein echter Motivationsschub. Die Begegnung verlief, bis auf eine Schwächephase des SFC in der Mitte des 3. Satzes, auf Augenhöhe weiter (25:22, 15:25, 25:21). In den entscheidenden Momenten war der SFC aber meist nervenstärker 🙂 und behielt mit 3:1 die Oberhand. Der erste Sieg wurde „eingetütet“!

Das zweite Spiele gegen den TV Roringen III hatte einen fast identischen Verlauf. Auch hier war der erste Satz eine Art Vorentscheidung. Wieder schaffte es unser Team mit 26:24 die Oberhand zu behalten und den Schwung in den Rest der Begegnung mitzunehmen. In der Folge wurden auch Rückstände von mehr als 5 Punkten immer wieder weggesteckt und die entscheidenden Ballwechsel fast immer gewonnen (25:23, 21:25, 25:23). Am Ende hieß es wieder 3:1 für den SFC 🙂

Mit zwei Siegen kurz nach dem Saisonstart liegt die Mannschaft deutlich vor den eigenen Erwartungen und kann zuversichtlich in die nächsten Heimspiele Anfang Dezember starten.