Mountainbike 2021/3 "22"

Höhenmeter, Trails und Panorama

11 Mountainbikes machten sich bei der 3. Ausfahrt im Jahr 2021 auf den abwechslungs- und aussichtreichen Weg zwischen Osterode am Harz, Düna und Ührde. Knackige Anstiege und reichlich Trails – die Fahrer und Fahrerinnen waren in Sachen Kondition und Fahrtechnik gefordert. Die schönen Ausblicke auf den Harz entschädigten für die Mühen 🙂 Und zur Belohnung für knapp 30 Kilometer mit ungefähr 500 Höhenmetern gab es abschließend im Biergarten der Ratswaage Schnitzel, Currywurst und Kaltgetränk.

Sportabzeichen 2021 "10"

Sportabzeichen 2021 – Los geht’s

Direkt nach der Verleihung der Sportabzeichen 2020 nutzten viele SFC’ler die restliche Trainingszeit im Jahnstadion dazu, mit dem Erfüllen der Anforderungen für 2021 zu starten. Werfen, Springen, Laufen waren angesagt. Und einige haben bereits mindestens eine Leistung erbracht. Weiter so 🙂

Alle, die sich im Bericht über die Sportabzeichen 2020 vermissen, haben 2021 die Gelegenheit, es den Montag geehrten und sofort neu motivierten Aktiven nachzumachen. Es wird ausreichend Abnahmetermine geben. Und für Sonderfälle haben die Prüfer eigentlich auch immer Zeit 😉

Ein paar Bilder vom ersten Abnahmetermin:

Sportabzeichen 2020

Sportbzeichen 2020 – Walter zum 50. Mal

Mitte Juni konnten beim SFC endlich die im Jahr 2020 erreichten Sportabzeichen verliehen werden. Trotz des aufgrund der Pandemie späten Starts in die Leistungsabnahme blieb die Anzahl der Abzeichen mit 37 Einzel- und 4 Familiensportabzeichen im letzten Jahr nahezu konstant.

Unser Obmann für die Abnahme, Walter Lindert, und unser 1. Vorsitzende, Helmuth Hendeß, übergaben die Sportabzeichen dieses Mal im Jahnstadion in Osterode am Harz. Die erneut hohe Zahl an Abzeichen bedeutet, dass wieder fast 25 Prozent der Vereinsmitglieder die geforderten Leistungen erbracht haben. Eine im Vergleich mit anderen Vereinen im Landkreis weiterhin sehr gute Quote! Im Einzelnen schafften es folgende Sportlerinnen und Sportler 2020 das Sportabzeichen zu erwerben:

Laura Methfessel (Jugend, 1. Verleihung), Anna Lena Gundermann, Johanna Gundermann (jeweils 2), Lara Bendix (4), Ann-Christin Lindert (8), Franziska Lindert (9), Tatjana Methfessel und Mike Washausen (Erwachsene, 1. Verleihung), Jens Bendix (3), Peter Methfessel (4), Barbara Mellentin, Farina und Hans-Georg Passauer, Birgit Zettier (jeweils 5), Michael Brunke, André Neis (jeweils 6), Astrid Zagermann, Eric Bezem, Marco Hunger (jeweils 8), Gerd Kexel (11), Renate Giesecke, Andreas Kublun (jeweils 12), Marianne Koch, Peter Lohrengel (jeweils 13), Angelika Lindert, Christian Koecher (jeweils 16), Sandra Niehus, Lutz Hamann (jeweils 19), Sabine Beckert, Jens Klimke, Kathrin und Jörg Lindert (jeweils 21), Johannes Nordmann (27), Axel Franke (31), Heidrun Niehus (39), Martin Christ (42), Walter Lindert (50).

Zusätzlich erwarben das Familiensportabzeichen:

Anna Lena und Johanna Gundermann zusammen mit Barbara Mellentin, Laura, Tatjana und Peter Methfessel, Franziska, Angelika und Walter Lindert sowie Ann-Christin, Kathrin und Jörg Lindert.

Sehr erfreulich ist, dass auch der Anteil der Sportabzeichen für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung gemessen an der Gesamtzahl der verliehenen Abzeichen, konstant blieb. Der SFC, der mit gut 40 Prozent Mitgliedern mit Behinderung arbeitet, setzt seine vorbildliche Arbeit zum Thema „Inklusion“ also weiter fort. Dies wird zunehmend auch in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen, so dass die in den letzten Jahren gewonnenen Sponsoren treu bleiben und die Arbeit des SFC bei Aktionen – wie zum Beispiel den „Sternen des Sports“ – gewürdigt wird. Der Verein hat damit den nötigen finanziellen Spielraum, um bei besonderen Aktivitäten die Beteiligung der Vereinsmitglieder zu belohnen. Beispiele sind die Präsente, die alle Teilnehmer*innen der Weihnachts- und Oster-Challenge in Empfang nehmen konnten.

2021 sind die Voraussetzungen für eine Steigerung der Teilnehmerzahlen gut. Die Organisation der Abnahmetermine wird beibehalten. Mit Walter und Jörg Lindert sowie Johannes Nordmann stehen die bekannten Abnahmeberechtigten des SFC zur Verfügung. Diese Rahmenbedingungen wurden direkt nach der Verleihung genutzt: Viele unserer Sportler*innen erfüllten bereits mindestens eine der Anforderungen zum erneuten Erwerb des Sportabzeichens.

Mountainbike 2021/2 "4"

10 Bikes, 7 Teiche

Bei Bilderbuchwetter starteten 10 Biker/innen vom Sportplatz „Freiheiter Höhen“ in Richtung Buntenbock. 30 abwechslungsreiche Kilometer, zu einigen Teilen auf Single-Trails, mit etwas mehr als 600 Höhenmetern wurden absolviert. Die Strecke gab immer wieder herrliche Panoramablicke frei. Schattige Abschnitte und ein wenig Wind machten die recht hohen Temperaturen erträglich. Auf der langen Abfahrt von Kuckholzklippe über die Lerbacher Trails war viel Geschick sowie gute Rad- und Körperbeherrschung gefragt.

Die eigentlich gute Stimmung in der Gruppe erhielt leider zwei Dämpfer: Eine Reifenpanne nahe Buntenbock und ein Sturz der jüngsten Mitfahrerin kurz vor dem Ende der Tour, der zum Glück recht glimpflich verlief, sorgten zeitweise für genervte bzw. traurige Gesichter.

Logo "Sport & Mehr"

Neustart erfolgt: Der SFC lebt wieder

Wie in dem am 1. Juni veröffentlichten Beitrag angekündigt ist der SFC wieder (verhalten) durchgestartet 🙂

Seit Anfang Juni bietet der SFC wieder ein, zunächst noch eingeschränktes, Sportangebot an. Bis zum Ende der Sommerferien werden nur Aktionen gestartet, die sich unter freiem Himmel durchführen lassen. Montags stehen Laufeinheiten sowie die Abnahme von Leistungen für das Sportabzeichen im Jahnstadion auf dem Programm. Mittwochs startet die Mountainbike-Gruppe zu gemeinsamen Ausfahrten. Ebenfalls mittwochs bietet der Verein die Möglichkeit, mit der Walking-Gruppe aktiv zu sein. Die Volleyballabteilung hat das Training donnerstags – vorerst nur im Sand – wieder aufgenommen.

Mittlerweile sind erste Aktivitäten durchgeführt worden. Dazu wurden bereits Berichte veröffentlicht…

Da ab Mitte Juni auch unsere vielen Vereinsmitglieder mit Behinderung von ihrem Arbeitgeber die Freigabe erhalten, aktiv am Vereinsleben teilzuhaben, können am 21. Juni endlich die 2020 erworbenen Sportabzeichen im Jahnstadion vergeben werden. Für viele von den Sportlerinnen und Sportlern mit Handicap einer der Höhepunkte in jedem Sportjahr. Deshalb hatte der Vorstand entschieden, mit der Ausgabe solange zu warten, bis alle persönlich an der Verleihung teilnehmen können.

Das Hygienekonzept des SFC, das im Bereich „Downloads“ zur Verfügung steht, ist bei allen Aktionen und Veranstaltungen einzuhalten. Mehr Informationen zu diesem Thema auch in diversen Artikeln im Bereich unseres Internetauftritts.

Beachstart 2021

Wieder am Ball

Endlich…. Nach fast 9 Monaten Pause kamen unsere Volleys wieder in Kontakt mit dem Spielgerät. 10 Aktive nutzen bestes Sommerwetter, um in die Saison 2021 zu starten.

Allerdings in diesem Jahr mit etwas mehr Aufwand: Die Gruppe hat sich entschieden, in diesem Jahr der Beachvolleyballanlage auf den Freiheiter Höhen den Vorzug vor den beiden Spielfeldern in Lasfelde zu geben. Um dort spielen zu können, mussten die seit Jahren von fast niemanden genutzten Spielfelder von Laub und Bewuchs befreit werden. Nach 2 Stunden Arbeit und der Entfernung von gefühlt 1000 kleinen Bäumchen und sonstigem Unkraut blieb noch genug Zeit zum Spielen. Trotz der langen Pause mit einigen ansehnlichen Ballwechseln und schönen Aktionen in der Feldabwehr 🙂 So kann es weitergehen…

Mountainbike 2021/1 "2"

To be continued…

Endlich! Saisonstart für die Mountainbiker/innen 🙂 Nach den zahlreichen Lockerungen bzgl. der bis Ende Mai gültigen Auflagen und Einschränkungen im Rahmen der Pandemie ist auch Vereinssport wieder möglich. Und der Vorstand des SFC hat Anfang Juni beschlossen, diesen auch wieder zu ermöglichen.

Die Radgruppe des SFC reagierte schnell und startete einen Tag nach der Vorstandssitzung zu einer ersten gemeinsamen Runde rund um Bad Grund. Ein „Klassiker“, der jedes Jahr auf dem Programm steht. Die Beteiligung war noch nicht sehr gut, aber das wird sich bei der nächsten Tour am kommenden Mittwoch hoffentlich ändern!

Die mit einigen Höhenmetern gespickte und zum Teil auch technisch anspruchsvolle Runde um die Bergstadt wurde, da alle Teilnehmer/innen vorab privat bereits viele Kilometer auf dem Rad gesammelt hatten, zügig zurückgelegt. 35 Kilometer mit etwas mehr als 500 Höhenmetern in 2 Stunden. Da blieb noch Zeit für den ersten Besuch im Biergarten eines Restaurants nach Monaten der „Entbehrung“ 🙂

Logo "Sport & Mehr"

Wir starten wieder!

Ab 2. Juni ist Sport bei und mit dem SFC wieder möglich 🙂 Der Vorstand hat sich abgestimmt. Es wird mit Bedacht und der gebotenen Vorsicht ein (eingeschränktes) Sportprogramm angeboten.

Aktuell gibt es Vorgaben von der Niedersächsischen Landesregierung die zu beachten sind. Folgende Leitplanken sollen bei einer sportlichen Betätigung auf öffentlichen Sportanlagen und in Sporthallen beachtet werden:

  • Ein ausreichend großer Abstand zwischen allen Personen (mind. zwei Meter) ist nach Möglichkeit einzuhalten.
  • Alle sportlichen Betätigungen sind möglichst kontaktfrei durchzuführen.
  • Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen konsequent eingehalten werden.
  • Umkleidekabinen und Duschen sind zum Teil geschlossen oder dürfen nur von einer begrenzten Anzahl an Personen gleichzeitig genutzt werden.
  • Der Bekleidungswechsel und die Körperpflege werden möglichst zu Hause erledigt.
  • Der Zutritt zu den Sportanlagen wird gesteuert, um Engpässe und Warteschlangen zu vermeiden.
  • Die Nutzung von Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen bleibt untersagt.
  • Die Vorschriften zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes müssen zwingend beachtet werden.

Der DOSB hat ebenfalls Leitplanken veröffentlicht, die zusätzliche Orientierung bieten.

In Konsequenz wird der Neustart beim SFC wie folgt aussehen:

  • Bei sämtlichen Angeboten des SFC werden Anwesenheitslisten geführt. Die Teilnehmer/innen müssen Vereinsmitglieder sein. Die Teilnahme wird durch Unterschrift auf einer Anwesenheitsliste bestätigt. Außerdem muss jede/r Teilnehmer/in einmalig vor der ersten Teilnahme an einem Sportangebot per Unterschrift bestätigen, über die Handlungsempfehlungen „Corona“ des SFC (Hygienekonzept, Stand: 01.06.21) belehrt worden zu sein, diese verstanden und akzeptiert zu haben.
  • Sofern es die sportliche Betätigung erlaubt, wird empfohlen einen Mund-/Nasenschutz zu tragen. Diese Empfehlung gilt besonders für kurze Besprechungen im Rahmen des Trainings. Für die aktiven Mitglieder des SFC steht ein Mund-/Nasenabdeckung im „exklusiven“ SFC-Design zur Verfügung. Die komfortablen, wieder verwendbaren Masken können gegen einen geringen finanziellen Beitrag beim Vorstand erworben werden. Ggf. erfüllen diese Masken nicht die aktuellen Vorgaben. Wenn es die Vorschriften erfordern, müssen medizinische Masken getragen werden.
  • Angeboten wird zunächst:
    • Ab 2. Juni Radtouren mit der Gruppe „Mountainbike“ nach Absprache mittwochs oder an Wochenenden.
    • Ab 7. Juni trifft sich die Gruppe „Teamgeist“ wieder montags 18:30 bis 20:00 Uhr zum gemeinsamen Sport in und um das Jahnstadion oder in der Lindenberghalle.
    • Ab 10. Juni jeweils donnerstags von 18 bis 20 Uhr Beachvolleyball auf der Anlage im Osteroder Ortsteil Freiheit oder Hallenvolleyball in der Sporthalle der Wartbergschule.
    • Ab 14. Juni jeden Montag von 18:30 bis 20:00 Uhr im Jahnstadion in Osterode am Harz Training und Abnahme von Leistungen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens, Lauftraining auf der Bahn, Walking auf der Bahn sowie Kraft- und Stabilisationstraining.
    • Mit Start am 22. Juni sind alle Vereinsmitglieder eingeladen, dienstags ab 18 Uhr am Angebot „Kubb“ teilzunehmen..
    • Ab 23. Juni nimmt auch die Walking-Gruppe mittwochs ab 17:30 Uhr nach Absprache in Kleingruppen das Training wieder auf.
Logo "Sport & Mehr"

Vielleicht geht’s in Kürze wieder los

Alle SFC’ler können hoffen… Die Zahlen „Corona“ bewegen sich in die richtige Richtung, das Wetter wird besser. Zeit über einen Neustart nachzudenken!

Am Dienstag wird sich der Vorstand treffen und überlegen, ob es und wenn ja, wann und wie es auch im SFC wieder losgehen kann. Das Hygienekonzept aus dem Jahr 2020 wird sicher wieder eine Rolle spielen. Die fortschreitende Impfung vieler Mitglieder hilft bei den Planungen. Wenn wir auf die Nutzung von Innenräumen verzichten, geht bestimmt wieder etwas 🙂 Unter dem Strich natürlich alles von der neuen Verordnung des Landes Niedersachsen abhängig, die am Tag vor der Vorstandssitzung veröffentlicht wird.

Der Vorstand hofft, sich in Kürze mit positiven Neuigkeiten melden zu können

Oscar "Virtuelle Challenge" 2021

Wieder im virtuellen Wettkampf

Auch im zweiten „Corona-Jahr“ müssen wieder zahlreiche Veranstalter auf die normale Durchführung von Laufwettkämpfen verzichten. Viele machen das Angebot virtuell gegen andere Läufer/innen anzutreten.

Um nach der Oster-Challenge des SFC die gute Form zu nutzen und nicht in ein „tiefes Loch“ zu fallen, nahmen Oscar Rabach, Barbara Mellentin und Johannes Nordmann am Stadt- und Deichlauf, der normalerweise in Winsen stattfindet, teil. Die Ergebnisse:

800 m:
Oscar Raßbach: 1. Platz  AK U6 (Jüngster Teilnehmer).

5 Km:
Barbara Mellentin: 2. Platz AK W65,
Johannes Nordmann: 5. Platz AK M70.

7,5 Km:
Barbara Mellentin: 3. Platz,
Johannes Nordmann: 7. Platz.

10 Km:
Johannes Nordmann; 7. Platz.