RTF Leinebergland 2022 "1"

Zu fünft im Leinebergland

Zum ersten Mal richtete am Maifeiertag die RSG Gronau die RTF (Rad-Touren-Fahrt) „Leinebergland“ aus. Bei dieser Art von Veranstaltungen treffen sich Radsportler, um neue Landstriche kennenzulernen ohne sich um Streckenplanung und Verpflegung Gedanken machen zu müssen. Für ein nur geringes Startgeld als Gegenleistung für die Organisation und das Catering hat jeder die Chance eine passende Herausforderung zu finden. Auf Nebenstrecken, die oft nur Radsportler kennen, die in der jeweiligen Region zu Hause sind, in größeren Gruppen echtes Renngefühl erleben 🙂 Natürlich ohne Zeitnahme und Wertung, damit im Straßenverkehr keine gefährlichen Situationen entstehen.

In der Nähe von Hildesheim standen Strecken mit Längen zwischen 40 und 150 Kilometern, gespickt mit einigen Höhenmetern zur Wahl. Vom SFC absolvierte Sabine 140, Franziska 115, Ann-Christin und Kathrin gemeinsam 75 und Jörg 150 Kilometer. Auf der längsten Runde summierten sich die Höhenmeter auf 1800.

Insgesamt waren knapp 400 Fahrräder auf den verschiedenen Distanzen unterwegs. An den Kontrollpunkten gab es gute Möglichkeiten, die Energiespeicher wieder zu füllen. Am Ende erreichten alle SFC’ler trotz Temperaturen um nur 10 °C, einigen Regenschauern und oft nassen Straßen zufrieden sowie pannen- und sturzfrei das Ziel und genossen eine warme Dusche.

RTF Leinebergland 2022 "2"
RTF Leinebergland 2022 "3"
RTF Leinebergland 2022 "4"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.