Logo "Freizeitliga"

Am Ende auf Platz 3

Mit einer 1:3-Niederlage gegen den souveränen Meister der zweiten Staffel und einem hart erarbeiteten 3:0 gegen die Verfolger in der Tabelle verabschiedete sich unser Volleyballteam in der Mixed-Liga „Göttingen“ in die Sommerpause.

Im ersten Spiel bot unser Team gegen den FGV / TV Roringen eine gute Leistung und verpasste nur äußerst knapp einen Punktgewinn, den der Gewinn eines zweiten Satzes mit sich gebracht hätte. Im zweiten Spiel knüpfte unser Team an diese Leistung an und bezwang den TVG Gieboldehausen ohne Satzverlust. Zu Gute kam der Mannschaft dabei, dass mit 11 Aktiven fast der gesamte Kader zur Verfügung stand. Dadurch hatte Spielertrainer Jörg Lindert die Chance, oft taktisch zu wechseln und den Gegnern in den spiel entscheidenden Situationen einen starken Block und viel Angriffsdruck entgegen zu setzen.

Ein wenig ärgern musste sich unser Team am Ende der Saison trotz des positiven Abschlusses dann aber doch. Denn durch die Niederlage von Tuspo Weende II in deren letztem Saisonspiel, hätte ein Satz mehr gegen den FGV doch noch zum Erreichen des Relegationsplatzes gereicht. Schade… Ein erneuter Versuch, wieder in die erste Staffel aufzusteigen, startet in der neuen Saison ab Oktober!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.