Mountainbike 2020/6 "7"

Anspruchsvolle Trails, schöne Ausblicke

Zum Saisonabschluss stand für die Mountainbikegruppe statt einer kurzen Abendrunde eine längere Ausfahrt am Wochenende auf dem Programm. Aufgrund der herbstlichen Witterung hatte sich Jörg entschieden, keine Strecke durch den Harz zu wählen. So rückte der Wieterturm oberhalb von Northeim in den Blickpunkt.

Von Osterode am Harz starteten 9 Fahrräder in Richtung Förste. Durch den Lichtenstein sowie entlang von Söse und Rhume führte die Route flach bis nach Hammenstedt. Von dort folgte die Auffahrt durch den herbstbunten Buchenwald des Wieters bis zu dessen höchstem Punkt.

Nach einer kleinen Stärkung folgte die Besteigung des Aussichtsturms. Von dort boten sich tolle Ausblicke in Richtung Göttingen, Northeim und den Harz.

Es folgte der technisch und konditionell anspruchsvolle Trail auf dem Kamm des Wieters. Wurzeln, sehr steile Abfahrten und Anstiege, zahlreiche Richtungswechsel immer mit dem Risiko an einem Baum „einzufädeln“. Nach der ein oder anderen Schiebepassage und Schwierigkeiten, das Bike in der Spur zu halten, folgte ab dem Golfplatz „Levershausen“ der „entspannte“ 🙂 Teil der Tour. Über Suterode, Katlenburg und Ührde wurde nach 55 Kilometern mit knapp 500 Höhenmetern der Heimatort erreicht. Leider nicht von allen Bikerinnen, denn durch eine Unkonzentriertheit kam es in der Ortsdurchfahrt von Dorste zu einem Sturz von zwei Radlerinnen. Ohne wirklich schwere Verletzungen, aber an eine Weiterfahrt war nicht zu denken. Zum Glück konnte schnell eine Abholung per PKW organisiert werden.

Insgesamt blickt die Radgruppe auf eine ereignis- und abwechslungsreiche Saison zurück. Trotz des späten, der aktuellen Situation geschuldeten Saisonstarts wurden 5 Touren an einem Mittwochabend, eine dreitägige Tour mit Übernachtung in Bad Harzburg und die Saisonabschlussfahrt durchgeführt. Insgesamt fast 400 Kilometer mit über 6000 Höhenmetern 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.