Kleine Teilnehmergruppe beim Osteroder Altstadtlauf

Im Vergleich zu den Vorjahren waren in diesem Jahr nur wenige Teilnehmer des SFC Harz-Weser beim Altstadtlauf in Osterode am Harz am Start. Bei der 15. Auflage der Veranstaltung in der Heimatstadt des SFC nutzten einige SFC’ler das lange Wochenende für andere Aktivitäten oder waren aufgrund der vielen Konfirmationen im Kirchenkreis Osterode am Harz verhindert.

Die wenigen Teilnehmer des SFC hatten aber aufgrund des guten Wetters viel Spaß bei den unterschiedlichen Wettkämpfen, die angeboten wurden. Frank Kühne legte beim Walking 10,5 Kilometer im Osteroder Stadtwald zurück. Ebenfalls mit Stöcken unterwegs waren Sandra und Heidrun Niehus sowie Eric Bezem, André Neis, Christian Rippel und Pascal Wode. Sie bewältigten die Runde über 7,5 Kilometer. Sabine Beckert und Andreas Kublun starteten auf der Mittelstrecke über 5,5 Kilometer. Sie zeigten auf den dreieinhalb Runden durch die Altstadt eine solide Leistung. Sabine lief nach gut 30 Minuten auf Platz 3 in der Altersklasse W50 ein. Andreas benötigte 29 Minuten und landete auf Rang 6 der Altersklasse M35. Holger Beckert lief gemeinsam mit einigen seiner Mitarbeiter in einer Staffel auf der Langstrecke über 10 Kilometer mit der Zeit von knapp unter 38 Minuten zum Sieg.

Einzelstarter auf der Langstrecke und beim Halbmarathon sowie Teilnehmer auf den Schülerstrecken konnten der SFC aufgrund der eingangs genannten Gründe leider nicht bieten. Dies wird aber 2018 sicher der Fall sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.