Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "3"

Trotz Pandemie: Jahresabschlüsse mehrerer Gruppen

Erneute Risikovermeidung mit Kontaktbeschränkungen und Einstellung des Sportbetriebs! Aus Sicht eines Vereins erneut ein trauriges Jahresende. Ein paar Gruppen des SFC „riskierten“ es aber, in Sachen „Jahresabschluss“, ein wenig Normalität zu wagen. Ohne negative Folgen, aber mit Spaß und zumindest ein wenig weihnachtlicher Stimmung 🙂

Unser Mischgemüse traf sich bei Natascha im Garten. Bei einer Tombola wurden Weihnachtsgeschenke verlost. Jeder erhielt eine kleine Aufmerksamkeit. Und dazu gab es – in kleinen Flaschen und Tüten abgefüllt – Weihnachtspunsch und leckeres Gebäck zum Mitnehmen.

Die „Teamgeister“ ließen nach einem Jahr Pause ihre Tradition wieder aufleben. Unter Berücksichtigung von „2G plus“ gab es in Martin’s kleiner Kneipe zunächst die üblichen Rouladen mit Klößen und Rotkohl von Michael. Danach wurde beim Knobeln nicht nur gelacht sondern auch Ehrgeiz entwickelt. Dank Sponsoring durch Marco ging bei der Siegerehrung niemand leer aus.

Die Volleyballgruppe traf sich ebenfalls frisch getestet („2G plus“) bei Schmuddelwetter an der Trainingshalle in Dreilinden. Anschließend stand eine 12 Kilometer lange Wanderung über den Rötzel, den ehemaligen Übungsplatz der Bundeswehr und die alte Northeimer Straße auf dem Programm. Dort dann schon im Fackelschein. Nach der körperlichen Betätigung gab es Bockwurst in Sabines Partyraum. Dort wurde dann – auch das ist Tradition – beim Schrottwichteln versucht, möglichst etwas zu ergattern, was nicht gleich in einem Pappkarton im Keller verschwindet 😉

Für alle Gruppen ein kleiner Lichtblick kurz vor dem Jahreswechsel. Alle hoffen, sich schnell in einer Sporthalle wieder zu sehen…

Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "1"
Jahresabschluss "Volleyball" 2021 "2"
Jahresabschluss „Volleyball“ 2021 „2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.